Kein Frieren in der Hängematte mehr: Snugpak Underquilt im Test

Kein Frieren mehr durch warmen Underquilt / Underblanket in der Hängematte

Das Hängematten-Problem: Frieren durch Kälte von unten

Wer Hängematten auch mal abseits heißer Tage im Hochsommer nutzen will kennt das Problem: Trotz warmer Decke oder Schlafsack friert man schnell in der Hängematte. Verantwortlich hierfür ist der Windchill-Effekt (Windkühle). Wind weht unter der Hängematte durch und die nach unten abgegebene Körperwärme wird sprichwörtlich fortgeweht. Dadurch kommt es zu einem Kältegefühl an Schultern, Rücken und Po. In diesen Regionen wird die Kleidung und der Schlafsack zwischen dem Körper und der Hängematte zusammengedrückt, weswegen sich kein wärmendes Luftpolster bilden kann. Decke und Schlafsack können ein Frieren nicht verhindern, da es keine wirksame Isolation nach unten gibt. Neben Underquilts oder Underblankets helfen auch Isomatten in der Hängematte.

Underquilt / Underblanket als Isolation unter der Hängematte

Ein Underquilt, oft auch Underblanket genannt, soll ein Frieren verhindern. Der Underquilt hängt wie eine zweite Hängematte unter der eigentlichen Hängematte. Es soll aber nur gegen Kälte schützen. Ausrüstungsgegenstände können darin nicht gelagert werden, da der Underquilt nur etwas mehr als sein Eigengewicht tragen kann.

Der Underquilt verhindert ein Frieren in der Hängematte durch zusätzliche Isolation nach unten
Der Underquilt verhindert ein Frieren in der Hängematte durch zusätzliche Isolation nach unten

Da der Underquilt unter der Hängematte hängt wird dessen Isolation nicht komprimiert. In ihm selbst und im Zwischenraum zur Hängematte bildet sich eine wärmendes Luftpolster, welches nicht vom Wind fortgetragen werden kann. Dies ist die schützende Isolation die das Frieren in der Hängematte verhindert.

Underquilt von Snugpak

Der Underquilt / Underblanket von Snugpak* ist ein Underquilt für alle Hängematten. Am Einfachsten kann er an Gathered-End-Hängematten wie die DD Frontline Hängematte befestigt werden. Mit seitlichen Gummizügen wird der Underquilt so justiert, dass er sich wie eine schützende Schale um die Hängematte legt.

  • Gewicht: 1450g
  • Größe: 213 x 147cm
  • Isolation: synthetische Travelsoft Polyester-Füllung
  • Farbe: oliv
  • Material: wasserabweisendes, atmungsaktives und teilweise antibakterielles Polyester-Gewebe
  • Lieferumfang: Packsack, Underquilt, Gummizüge, keine Karabiner enthalten (!)
Das Packmaß vom Snugpak Underquilt entspricht einem kleinen Schlafsack
Das Packmaß vom Snugpak Underquilt entspricht einem kleinen Schlafsack
Underquilt und Packsack sind oliv gefärbt und verschmelzen mit dem Grün der Umgebung
Underquilt und Packsack sind oliv gefärbt und verschmelzen mit dem Grün der Umgebung

Vorteile vom Snugpak Underquilt

Mir gefallen vor Allem drei Punkte, die den Snugpak Underquilt gegenüber einfachen Underquilts auszeichnen:

  • seitliche Verstellmöglichkeiten
  • auch als Decke nutzbar
  • mehrere Aufhängeösen

Als Vergleich nehme ich den Underquilt von OneTigris* – mein zweiter Underquilt.

Seitliche Verstellmöglichkeiten am Underquilt

Wichtig beim Underquilt ist die perfekte Justierung. Ein schleicht aufgehangener Underquilt kann trotz guter technischen Eigenschaften nicht vor Kälte in der Hängematte schützen. Er darf nicht zu straff, aber auch nicht zu locker unter der Hängematte hängen. Bei der optimalen Justierung liegt er nur ganz leicht an der Hängematte an. Mit den beiden seitlichen Verstellmöglichkeiten kann dies beim Liegen in der Hängematte gemacht werden. Beim OneTigris-Underquilt muss dafür die Hängematte verlassen werden, was umständlich ist und lange dauert.

Aufbau vom Snugpak Underblanket: 12 Schlaufen und 2 verstellbare Gummibandzüge
Aufbau vom Snugpak Underblanket: 12 Schlaufen und 2 verstellbare Gummibandzüge

Die Einstellmöglichkeit der Gummibandzüge ist in der Mitte angebracht. Dadurch ist es möglich, sie aus dem Liegen in der Hängematte anzupassen. Problematisch ist dies bei Hängematten mit Mückennetz: Das Mückennetz sollte auf beiden Seiten einen Reißverschluss besitzen, da sonst nur eine Verstellmöglichkeit aus der Hängematte erreicht werden kann.

Dual-Use: Hängematten-Underquilt oder Decke

Die Grundfläche vom Snugpak-Underquilt ist flächig. Wie eine Decke, deren Kanten abgerundet wurden. Im Gegensatz dazu ist der OneTigris-Underquilt wie ein Stück aus einer Orangenschale geschnitten. Er kann nicht flächig ausgebreitet werden. Der Snugpak-Underquilt kann dagegen auch als Decke in der Hängematte oder beim Schlafen auf dem Boden mit Isomatte genutzt werden.

Nachteile vom Snugpak-Underquilt

Gewicht

Der Snugpak-Underquilt ist mit 1450g im Vergleich mit dem OneTigris recht schwer. Snugpak gibt keinen empfohlenen Temperaturbereich an. Der Snugpak-Underquilt wärmt aber deutlich besser als der von OneTigris, der als vermeintlicher 3-Jahreszeiten-Underquilt mit 5°C bis 20°C angepriesen wird. Fakt ist, dass viele den Snugpak-Underquilt auch im Winter benutzen. Dies würde ich mit dem OneTigris Underquilt nicht versuchen.

Aufhängung unter langen Hängematten

Meine alte Amazonas Mosquito-Traveller Hängematten hat eine Länge von 3,35m von Öse zu Öse mit der ich zwischen zwei Bäumen mit knapp 7m Abstand hing. Die Gummibänder sind für große Baumabstände zu klein und bei langen Hängematten werden sie sehr straff gespannt, was bestimmt das Material schneller beschädigt. Hier funktioniert die Aufhängung nicht nach dem Muster, wie es Snugpak in der Aufbauanleitung vom Underquilt beschrieben hat. Hier braucht es etwas Kreativität.

Passen gut zusammen: Snugpak Underquilt und DD Frontline Hängematte
Passen gut zusammen: Snugpak Underquilt und DD Frontline Hängematte

Ideal passt sie für meine DD-Frontline Hängematte, deren Ösen nur einen Abstand von ca. 2,7m haben. Die DD-Frontline hat auch 2 Reißverschlüsse an beiden Seiten für eine gute Einstellung vom Underquilt, während die Mosquito-Traveller nur auf einer Seite einen Reißverschluss hat.

Fazit vom Snugpak-Test

Im Vergleich mit den OneTigris-Underquilt hat der Snugpak-Underquilt* deutlich besser. Er kann viel besser eingestellt werden und kann auch als Decke benutzt werden. Die Verarbeitung ist deutlich robuster wegen den Sicherheitsösen an den Aus- und Eingängen der Gummizüge und die Materialien wirken deutlich wertiger und qualitativ sauberer vernäht.

Der Underquilt / Underblanket von Snugpak ist sauber vernäht, keine losen Fäden, keine überstehenden Stoffenden
Der Underquilt / Underblanket von Snugpak ist sauber vernäht, keine losen Fäden, keine überstehenden Stoffenden

Von den Kosten her sind beide Underquilts / Underblankets in der gleichen Preisklasse, teilweise ist der von Snugpak deutlich günstiger. Für Hängematten-Camping in kühleren Jahreszeiten würde ich definitiv die Underblanket von Snugpak bevorzugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.