Hängematte aufhängen: Befestigungs-Set von Overmont

Hängematten-Befestigung von Overmont

Wie kann die Hängematte sicher an einem Baum befestigt werden? Dieser Testbericht zeigt die Vor- und Nachteile des Befestigungs-Set von Overmont.

Maße und Gewicht

Hängematten-Aufhängung Overmont im Packsack
Hängematten-Aufhängung Overmont im Packsack
Gewicht ca. 400g/Set
Gurt 280cm lang / 2,5cm breit
Belastbarkeit 300kg
Karabiner Stahl-Schnappkarabiner
Farbe Karabiner: schwarz / Gurt: schwarz/blau

Lieferumfang:

  • Packsack
  • 2 Gurte (2,8m Länge)
  • 2 Karabiner
Befestigungs-Set für Outdoor-Hängematten
Befestigungs-Set für Outdoor-Hängematten

Das Problem: Hängematten ohne Befestigungs-Set

Bei vielen Hängematte ist oftmals keine Aufhängung enthalten oder die Aufhängung ist zu kurz für größere Baumdistanzen. Ohne extra Befestigungsmaterial kann ein Ausflug mit der Hängematte ein Frusterlebnis werden. Selten gibt es Bäume mit optimalem Abstand zueinader. Auch der Liegekomfort leidet, wenn die Hängematte nicht im richtigen Winkel hängt. Eine zu straff gespannte Hänäematte kann sogar reißen.

Befestigungs-Set von Overmont

Mit der Aufhängung von Overmont lässt sich eine Hängematte schnell am Baum befestigen. Durch die 18 Schlaufen kann die Outdoor-Hängematte einfach und schnell auf unterschiedlichen Höhen festgemacht werden. So kann die Lage der Hängematte optimal auf die Blickrichtung (Kopfende erhöht) oder den richtigen Winkel eingestellt werden. Der Baumgurt hat eine große Schlaufe an einem Ende, die für die Schlinge um den Baum genutzt wird. Ab der Hälfte des Gurtes sind 18 Schlaufen angebracht. In jede dieser Schlaufen kann die Hängematte mit einem Karabiner einghangen werden.

Gurte sind ausreichend dimensioniert

Mit fast 3 Metern bei jedem Gurt gibt es genug Flexibilität, um günstig stehende Bäume für die Outdoor-Hängematte zu finden. Stehen dünne Bäumstämme nah beieinander, wird der Gurt mehrfach um den Stamm gelegt und erst dann durch die große Schlaufe geführt. Mit 2,5cm sind die Gurte auch sehr baumschonend.

18 Schlaufen ermöglichen flexible Befestigung

Die Schlaufen ermöglichen Eine Verstellung um je 8cm. Pro Gurt ist also ein flexibler Bereich von fast 1,5m möglich. So kann in kleinen Schritte die optimale Befestigung der Hängematte ausprobiert werden. Einfach den Karabiner der Hängematte in eine andere Schlaufen einklinken.

Hängematten-Befestigung von Overmont
Dünner Baum: Baumgurt mehrfach um den Stamm legen

Stahl-Karabiner unnötig schwer

Die Schwarzen Schnappkarabiner sind aus Stahl und mit 62g unnötig schwer. Leichte Hängematten-Karabiner mit 20g* sind schon für wenige Euro zu haben. Hier wurde leider beim Befestigungs-Set unnötig gespart. Auf den Karabinern befinden sich auch keine Angaben über die Bruchlast. So kann nur geraten werden, wie stark diese belastet werden können.

Fazit und Kaufempfehlung

Das Befestigungs-Set von Overmont ist gut geeignet, um Hängematte flexible zu befestigen. Die Gurte sind super dimensioniert. Auch mit dem Fokus auf ihr Gewicht sind sie leichter, als eine ähnlich lange Bandschlinge. Alternativ benutze ich sonst Bandschlingen und Karabiner für die Befestigung meiner Hängematte. Aber zukünftig werde ich mit diesem Gurt unterwegs sein.

Die Karabiner sind allerdings nicht zu empfehlen. Sie sind zu schwer und verhaken sich oft beim Ein- und Aushängen im Material. Für ein UltraLight Hängematte-Camping sind diese original Karabiner einfach zu schwer. Hier benutze ich lieber leichte Aluminium-Karabiner mit ca. 20g.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.